Informationen über Testsätze nach Dr. med. Peter Schumacher

Um Allergien treffsicher biophysikalisch diagnostizieren zu können, mussten geeignete Testsubstanzen entwickelt und bereitgestellt werden. Zur Zeit stehen mehr als 400 Substanzen zur Verfügung, für die praktische Arbeit nach Themengruppen in übersichtlichen Testsätzen zusammengefasst. Die Testsubstanzen dienen ausschließlich der Testung mit biophysikalischen Methoden, entscheidend ist also der biophysikalische "Code" (- die substanzspezifische physikalische Schwingungsinformation).Zum Unterschied von den von VOLL, erarbeiteten Testmethoden, welche den Umkehreffekt der homöopathischen Potenzierung benützen und daher potenzierte Substanzen benötigen, liegen in unseren Testsätzen die Substanzen in nativer Form vor, sind also nicht nach homöopathischen Prinzipien potenziert. Alle Testsätze sind in englischer und der Basistestsatz auch in französischer Sprache erhältlich, Sie können alle Testsubstanzen selbstverständlich auch einzeln beziehen!

Unsere Testampullen sind konzipiert für Testverfahren mittels eines Bioresonanzgerätes oder für die Testung mittels Tensor, ebenso für die Methoden der Kinesiologie. Sie sind aus den oben dargelegten Gründen nicht geeignet für die in dtv Elektroakupunktur (EAV) entwickelten Methoden. Nähere Informationen über die Testsubstanzen und Testsätze in dem Buch: "Die Testsätze nach Dr. med. P. Schumacher".

Herstellung und Vertrieb der Testsätze durch:
M. T. Zeischka GmbH, Spielplatz 8, A 6421 Rietz